SFB 1187 ›Medien der Kooperation‹ an der Universität Siegen
Tagung – „Automaten, Androiden, Avatare. Diskurse zu Technik und Lebendigkeit“
Donnerstag, 27. - Freitag, 28. Juni 2019 Organisiert von Teilprojekt EkM "Automaten und Mobiles als kulturelle Artefakte der Entstehungsgeschichte kooperativer Medien"

Veranstaltungsort

Universität Siegen
Campus Herrengarten
AH-A 217/218
Herrengarten 3
57072 Siegen

Programm

Donnerstag, 27. Juni 2019

14.00 - 14.15
Eröffnung
14.15 - 15.15
Mensch Gott Maschine Tier. Strukturen totemistischer Objektbesetzung, Elisabeth von Samsonow (Wien)
15.15 - 15.30
Coffee
15.30 - 16.30
Sensomotorische Lebendigkeiten – Zwischen Technik und Körperwahrnehmung, Katja Rothe (Berlin)
16.30 - 17.30
Lebendige Erfahrung – sensorische Ethnographie und relationaler Animismus, Julia Bee (Weimar)
17.30 - 18.00
Coffee
18.00 – 19.00
Prometheische und Pygmalionische Scham. Auch eine Geschichte der Animationstechnik, Peter Matussek (Siegen)
19.30
Empfang / Get together

Freitag, 28. Juni 2019

09.00 – 10.00
DatenWesen, Wenzel Mracek (Graz)
10.00 – 11.00
Der Zombie als Interface. Zum zivilen Gebrauch des Kontrafaktischen, Mirjam Schaub (Halle)
11.00 - 11.15
Coffee
11.15 - 12.15
Übertragung - ein Mechanismus der Verlebendigung?, Anna Tuschling (Bochum)
12.15 - 13.15
Surrogate. Fiktionen idealer Partnerschaft, Daniela Hahn (Zürich)
13.15 - 14.30
Lunch
14.30 - 15.30
Vom Bratenwender zum Türschließer. Selbsttätigkeit als Kriterium von Lebendigkeit, Friedrich Weltzien (Hannover)
15.30 - 16.30
Neue Sinne - andere Lebensformen? Über Wahrnehmungs-Design, Christiane Heibach (Regensburg)
16.30 - 17.00
Coffee
17.00 – 18.00
Logik des Lebenden. Zur KI-Debatte im Wiederholungszwang, Bernhard Dotzler (Regensburg)
18.00 - 18.30
Schlussdiskussion
19.00
Dinner

Kontakt



Zurück zum Kalender