SFB 1187 ›Medien der Kooperation‹ an der Universität Siegen

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc) im SFB Medien der Kooperation (Universität Siegen)

 

Bereich: Fakultät I – Philosophische Fakultät  | Stellenumfang: Vollzeit  | Beschäftigungsdauer: befristet  | Ausschreibungs-ID: 1224

Wir sind eine interdisziplinär ausgerichtete und weltoffene Universität mit aktuell rund 18.000 Studierenden und einem Fächerspektrum von den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Mit über 2.000 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern der Region und bieten ein einzigartiges Umfeld für Lehre, Forschung und Weiterbildung.

Wir suchen:

In der Fakultät I – Philosophische Fakultät, SFB 1187 Medien der Kooperation, suchen wir an der Professur für Medientheorie eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zum 01.04.2021 zu folgenden Konditionen:

  • 100% = 39,83 Stunden  
  • Entgeltgruppe 13 TV-L
  • befristet bis 31.12.2023

SFB 1187 „Medien der Kooperation“:

Der SFB ist ein interdisziplinärer Forschungsverbund, bestehend aus 15 Projekten und mehr als 60 Wissenschaftler*innen aus Medienwissenschaft, Science and Technology Studies, Ethnologie, Soziologie, Sprach- und Literaturwissenschaft, Informatik und Medizin sowie den Geschichts-, Erziehungs- und Ingenieurswissenschaften. Er wird seit 2016 von der DFG gefördert. Im Zentrum der Forschung steht die Erforschung digital vernetzter Medien und ihrer Praktiken.

Das Teilprojekt A01 „Digital vernetzte Medien zwischen Spezialisierung und Universalisierung“ rekonstruiert die Geschichte(n) digital vernetzter Medien seit 1989. Es zielt dabei auf eine Theorie von Digitalität, die Praktiken, Infrastrukturen und Öffentlichkeiten umfasst.

Ihre Aufgaben:

  • Avancierte medienhistorische und medientheoretische Forschung in einem exzellenten Umfeld
  • Wissenschaftliche Weiterqualifizierung mit einem medienwissenschaftlichen Themenfokus (Habilitation bzw. second book)
  • International ausgerichtete Konferenz- und Publikationsorganisation gemeinsam mit den anderen Teilprojekten des SFBs
  • Entwicklung und Diskussion antragsfähiger Ideen zur Fortsetzung des Projekts
  • Teilnahme am Veranstaltungsprogramm des SFBs (Forschungsforum, Workshops, Konferenzen, Werkstatt Medienpraxistheorie, etc.)
  • Beiträge zu den Kernthemen des Forschungsverbunds (Infrastrukturen, Öffentlichkeiten, Praxeologie)

Ihr Profil:

  •   Sehr gute Promotion in Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Science & Technology Studies oder Geschichtswissenschaft
  • Mikrohistorische Kompetenz und Offenheit für digitale Methoden
  • Internationationale und interdisziplinäre Ausrichtung der eigenen Forschung
  • Hervorragende Englischkenntnisse, weitere Sprachen sind wünschenswert

Unser Angebot:

  • Förderung der eigenen wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (Habilitation)
  • Verantwortung für ein Tätigkeitsfeld mit großem Gestaltungspotenzial
  • Ein agiles Umfeld, das Ihre Freude an den zahlreichen Herausforderungen innovativer Bildungsarbeit fördert
  • Die Gelegenheit, einen sichtbaren Beitrag in ein modernes Selbstverständnis von Führung, Zusammenarbeit wie auch eine vorbildliche Diversity-Kultur zu leisten
  • Zahlreiche Angebote wie flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge, Dual Career Service, Coaching/Mentoring und ein umfangreiches Personalentwicklungsprogramm 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 02.03.2021.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerbungsportal (https://jobs.uni-siegen.de). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihre Ansprechperson:

Dr. Sebastian Gießmann
0271 / 740 – 2586
sebastian.giessmann@uni-siegen.de