SFB 1187 ›Medien der Kooperation‹ an der Universität Siegen

A06 - Visuell integrierte klinische Kooperation

A06

 

Teilprojektleiter*innen:

Prof. Dr. Andreas Kolb

Dr. Cornelius Schubert

Mitarbeiter*innen:

Julia Kurz

Dmitri Presnov

Judith Willkomm

 

Das Projekt setzt an der zunehmenden Komplexität medizinischer Behandlungsverläufe im Krankenaus an. Moderne Behandlungsverläufe sind auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Personen verteilt und stehen zugleich unter einem steigenden Kosten- und Zeitdruck. Das stellt immer höhere Anforderungen an eine effiziente Integration relevanter Patienteninformationen.

In diesem Projekt werden Modelle visuell integrierter Kooperationsformen für arbeitsteilig aus­differenzierte Behandlungsverläufe im Feld der Neurochirurgie konzipiert. Hierbei ist die Aus­gangshypothese, dass durch die visuelle Überlagerung von Information und Patient ein großes Potential für neue Gestaltungsformen für innovative Kooperationsmedien entsteht. Durch die visuelle Integration der Patientendaten werden die in Medizin und Pflege verbreiteten visuellen Fertigkeiten und Kompetenzen mit der Lösung administrativ-kooperativer Aufgaben verbunden.

Aus der Perspektive der Informatik stellt sich das Problem als technisch-methodische Gestal­tungsaufgabe dar. Es müssen neue Visualisierungs- und räumliche Interaktionsformen erforscht und in ein visuell interaktives System zur Visualisierung integriert werden. Aus der Perspektive der Soziologie stellt sich die Frage, wie komplexe Behandlungspfade soziotechnisch koordiniert und darüber hinaus visuell integriert werden. Durch die Verknüpfung von informatischen Top-down-Methoden und soziologischen Bottom-up-Ansätzen in einem hybriden Designmodell wer­den soziologische Theoriebildung und informatische Methodenentwicklung auf engste Weise miteinander verschränkt und ermöglichen so die gemeinsame Analyse und Gestaltung klinischer Kooperationsmedien.

 

A06.1

 

Publikationen

Aktuell

Der Beitrag unterläuft auf der einen Seite die Grenzen eines eng gefassten Reparaturbegriffs, um die konzeptionelle Tragweite von Reparaturpraktiken anhand der empirischen Beispiele auszuloten und mit verwandten Begriffen in Beziehung zu setzten. Auf der anderen Seite ermöglicht der Beitrag, die Eigenarten medizinischer Reparaturkulturen aufzuzeigen und sie mit anderen Reparaturkulturen zu vergleichen.
 

Schubert, Cornelius. 2018. Medizinische Reparaturkulturen. Zum Umgang mit (nicht) funktionierender Technik im laufenden Betrieb. In: Kulturen des Reparierens. Dinge – Wissen – Praktiken, hg. von Stefan Krebs, Gabriele Schabacher, und Heike Weber, 327-345. Bielefeld: transcript.

 

2019

Presnov, D., J. Kurz, J. Willkomm, D. Remmel, R. Zilke, J. Dillmann, V. Braun, C. Schubert und A. Kolb. 2019. Integrated Visualization of Patient Data. http://arxiv.org/abs/1906.07720 (zugegriffen: 26. Juli 2019).
Schubert, C. 2019. Repair as Inquiry and Improvisation: The Curious Case of Medical Practise. In: Repair Work Ethnographies. Revisiting Breakdown, Relocating Materiality., hg. von I. Strebel, A. Bovet, und P. Sormani, 31–60. London: Routledge.
Schubert, C. und A. Kolb. 2019. Designing Technology, Developing Theory. Towards a Symmetrical Approach. https://arxiv.org/abs/1905.03580 (zugegriffen: 26. Juli 2019).
Schubert, C. und T. Röhl. 2019. Ethnography and Organisations. Materiality and Change as Methodological Challenges. Qualitative Research 19, Nr. 2: 164–181.
Shirley, T., D. Presnov und A. Kolb. 2019. A Lightweight Approach to 3D Measurement of Chronic Wounds. Proc. Int. Conf. Central Europe on Computer Graphics, Visualization and Computer Vision (WSCG) [Zur Publikation angekommen].

 

2018

Presnov, Dmitri, Martin Lambers und Andreas Kolb. 2018. Robust Range Camera Pose Estimation for Mobile Online Scene Reconstruction. IEEE  Sensors Journal 18, Nr. 7: 2903–2915.
Schubert, Cornelius. 2018. Medizinische Reparaturkulturen. Zum Umgang  mit (nicht) funktionierender Technik im laufenden Betrieb. In: Kulturen des Reparierens. Dinge – Wissen – Praktiken, hg. von Stefan Krebs, Gabriele Schabacher, und Heike Weber, 327–345. Bielefeld: Transcript.
Shirley, Tim. 2018. Three-Dimensional Measurements of Healing Progress in Chronic Wounds. Bachelor Thesis, Siegen: University of Siegen.

 

2017

Dickel, Martin. 2017. Visuelle Konventionen in der Medizin: Diagnose und Kooperation in der Neurochirurgie. Master thesis, Siegen: University of Siegen.
Presnov, Dmitri. 2017. Handgeführtes 3D Scanning auf mobilen Plattformen. Master thesis, Siegen: University of Siegen.
Schubert, Cornelius. 2017. Störungen und Improvisation. Über  techno-korporale Instabilitäten in der technisierten Medizin. In: Pragmatismus und  Theorien sozialer Praktiken. Vom Nutzen einer Theoriedifferenz, hg. von Hella Dietz, Frithjof Nungesser, und Andreas Pettenkofer, 301–326. Frankfurt/M: Campus.

 

2016

Moos, Julia. 2016. Mock-Ups für Visualisierungen kooperationsrelevanter medizinischer Daten. Bachelor thesis, Siegen: University of Siegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By continuing to use this site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen | More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen