SFB 1187 ›Medien der Kooperation‹ an der Universität Siegen

A02 - Standardisierungskultur der Telekommunikation im Spannungsfeld der digitalen und neo-liberalen ‚Doppelrevolution‘ seit den 1980er Jahren

A02

 

Teilprojektleiter*innen:

PD Dr. Christian Henrich-Franke 

Mitarbeiter*innen:

Laura Elsner

 

Soziale und technische Kooperation (-spraktiken) bilden ein zentrales Charakteristikum techni­scher Medien. Dies soll in den Blick genommen werden am Beispiel der Standardisierung von Infrastrukturen der Telekommunikation, insbesondere am Beispiel der ISDN-Standardisierung seit Mitte der 1970er Jahre.

Im Zentrum steht die Frage nach den Interdependenzen zwischen der Technikentwicklung und den institutionellen Wandlungsprozessen während der Phase der digitalen und neoliberalen ‚Doppelrevolution‘ (Digitalisierung der Technik und Liberalisierung der Märkte) seit den 1980er Jahren. In den Vordergrund gerückt wird der Einfluss einer seit dem 19. Jahrhundert gewachse­nen Standardisierungskultur auf die Doppelrevolution. Mit dem Begriff der Standardisierungs­kultur soll erfasst werden, wie Standards durch die beteiligten Akteure ausgehandelt und ent­schieden werden.

Es wird von der Hypothese ausgegangen, dass die etablierte Standardisierungskultur die Phase der ‚Doppelrevolution‘ aufgrund pfadabhängiger Entwicklungen entscheidend mitgeprägt hat. In diesem Kontext ist danach zu fragen, inwiefern die alte Standardisierungskultur innerhalb neuer institutioneller und organisatorischer Strukturen sowie innerhalb der digitalen Technik fortlebte und demzufolge Medienpraktiken digitaler Kooperationsmedien geprägt sind von konsolidierten Medienpraktiken aus der Ära der analogen Technik. Vollzog sich überhaupt eine ‚Doppel-revolution‘ oder muss das gängige Bild eines radikalen Bruchs grundsätzlich kritisch hinterfragt werden?

 

A02

 

Publikationen

Aktuell

This article seeks to explore continuities in the governance of cross-border infrastructures from the interwar to the post-war period. It argues that transnational expert communities and cultures of standardisation emerged, which the infrastructure experts were keen to protect and persist. The article compares transport and communication to isolate common patterns and differences.

Henrich-Franke, Christian. 2018. Comparing Cultures of Expert Regulation: Governing Cross-Border Infrastructures. Contemporary European History 27, Nr. 2: 280–300.

 

Im Erscheinen

 

2018

 

2017

 

2016