Voss, Ehler, Dr.

Wissenschaftlicher Koordinator Beurlaubt: Sommersemester2018
Universität Siegen . SFB 1187 . Herrengarten 3 . D-57072 Siegen

Raum 226 . Telefon +49(0)271-740-5252
Studium der Ethnologie, Philosophie und Germanistik in Marburg und Leipzig. Promotion 2010 an der Universität Leipzig mit einer Ethnographie zum Thema „Mediales Heilen in Deutschland“. Anschließend Forschung an der Universität Siegen im Rahmen der DFG-Paketgruppe „Soziale Innovation durch nichthegemoniale Wissensproduktion“ zur Immanentisierung spiritistischer Wirkungen. 2014/15 Visiting Scholar an der Stanford University. Seit 2016 wissenschaftlicher Koordinator des SFB Medien der Kooperation.
  Bücher  
  • 2011 Mediales Heilen in Deutschland. Eine Ethnographie. Berlin: Reimer.   Verlag   Rezensionen
  • 2004 "Hier ist der Holsch und nicht da draußen!" Ethnographie einer alternativen Vergemeinschaftung in Hessen. Leipzig: Universitätsverlag.   Verlag   Rezension
  Herausgeberschaft
  • In Vorbereitung (mit Cornelius Schubert), Healing Cooperations. Cooperation With and Without Consensus in the Context of Illness and Healing. Special Issue Curare. Journal for Medical Anthropology 41/1+2.
  • In Vorbereitung (mit Daniel C. Barber), Mediality on Trial. Testing and Contesting Trance and other Media Techniques. Berlin, München, Boston: De Gruyter Oldenbourg.
  • 2011 Curare. Zeitschrift für Medizinethnologie 34/3: Generation Ethnomedizin – Generation Medizinethnologie? AGEM 1970–2010: Rückblicke und Ausblicke III. Berlin: VWB – Verlag für Wissenschaft und Bildung.
    Aufsätze Sonstiges
  • 2018 „I believe in science now!“ Skeptiker zwischen Hoffnung, Angst und Abscheu in Las Vegas. In: Kultur & Gespenster 19, S. 59-69.
  • 2017 Diese Wesen lassen sich nicht vertreiben. Eine italienisch-deutsche Geschichte über Besessenheit und Malerei. In: Kultur & Gespenster 18, S. 217-241.
  • 2016 (mit Anna Lux), Zwischen Suche nach Ordnung und Lust an der Anarchie (Interview mit Eberhard Bauer). In: Anna Lux and Sylvia Paletschek (Hrsg.): Okkultismus im Gehäuse. Institutionalisierung der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Paranormalen im 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich. München: De Gruyter. 
  • 2016 Keine Gnade für das nette Amerika. In: die tageszeitung vom 13./14. Februar und taz.de
  • 2012 Heinz Schott: Hieroglyphensprache der Natur. Ausschnitte einer Ikonographie des Medienbegriffs. Ein Gespräch mit Erhard Schüttpelz, Ehler Voss und Helmut Zander. In: Irene Albers und Anselm Franke (Hrsg.): Animismus. Revisionen der Moderne. S. 173-195. Zürich: diaphanes.
  • 2011 Editorial: 40 Jahre Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin – Zeit für eine Oral History der Ethnomedizin/Medizinanthropologie/Medical Anthropology im deutschsprachigen Raum. In: Curare 34/3, S. 163-164.
  • 2011 Generation Ethnomedizin. Fragen an Ekkehard Schröder. In: Curare 34/3, S. 224-229.
Rezensionen