Förster, Susanne

B08 Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Susanne Förster ist Doktorandin und studierte Soziologie und Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung an der Universität Bielefeld sowie der TU Berlin. In dieser Zeit war sie am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT), Bielefeld, und am Lehrbereich Wissenschaftsforschung der Humboldt-Universität zu Berlin tätig. An der Nutzung wissenschaftlichen Wissens in der Kunst interessiert, arbeitete sie für das Haus der Kulturen der Welt (HKW), Berlin, wo sie zuletzt die Ausstellung „Aby Warburg: Bilderatlas Mnemosyne – Das Original“ koordinierte und die Produktion des begleitenden Foliobuchs betreute. Zuvor assistierte sie bei der Vorbereitung und Durchführung der Ausstellungen „Parapolitik: Kulturelle Freiheit und Kalter Krieg“ sowie „Neolithische Kindheit. Kunst in einer falschen Gegenwart, ca. 1930“.

  • Science and Technology Studies
  • Wissenschaftsforschung