Englert, Kathrin, Dr. des.

B06 Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Universität Siegen


AH-A 205

Herrengarten 3

57072 Siegen


Telefon +49 (0)271-740-5256

12/2018 Promotion an der Philosophischen Fakultät im Fach Soziologie, Universität Siegen
Seit 08/2016 Mitglied im Editorial Board von „Media in Action. Interdisciplinary Journal on Cooperative Media“, SFB 1187 „Medien der Kooperation“, Universität Siegen
Seit 02/2016 Vorstandsmitglied im SFB 1187 „Medien der Kooperation“, Universität Siegen
Seit 02/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SFB 1187 „Medien der Kooperation“, Teilprojekt B06 „Un-/Erbetene Beobachtung: Die Überwachungsgesellschaft und das soziale Feld der Medien“, Universität Siegen
2015-2016 Promotionsstipendiatin des Seminarrates für Sozialwissenschaften, Universität Siegen
2015 Promotionsstipendiatin im Rahmen des Programms für Übergangsfinanzierungen für Doktorandinnen und Habilitandinnen, Universität Siegen
2014-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie – Empirische Sozialforschung, Universität Siegen
2011-2012 Freie Mitarbeit in der empirischen Studie „Verwaltungspraxis der SGB II-Träger in Hamburg - Erfahrungen von erwerbslosen Klient/innen und Expert/innen verschiedener Praxisfelder“ im Auftrag des Diakonischen Werks Hamburg
2011-2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „L´état c´était moi. Transformation von Staatlichkeit und ihre Folgen für Deutungsmuster, Habitusformationen und berufliches Selbstverständnis“, Universität Siegen

2010

Freie Mitarbeit in der empirischen Studie „Armut und soziale Ausgrenzung – Betroffene zeigen ihre Sicht“, Diakonisches Werk Hamburg in Kooperation mit dem Hamburger Institut für Sozialforschung

2009-2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Die Bedeutung des Internets für gesellschaftliche Teilhabe - am Beispiel alltäglicher Praxen Erwerbsloser", Technische Universität Hamburg-Harburg, Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik

2008-2010

Mitglied der Forschungsgruppe im Projekt „Transformation der Arbeitswelt“, Kooperationsprojekt zwischen der Universität St. Gallen und dem Hamburger Institut für Sozialforschung

2008

Studentische Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Prekarisierte Erwerbsbiographien”, Teilprojekt der qualitativen Panelstudie „Armutsdynamik und Arbeitsmarkt – Entstehung, Verfestigung und Überwindung von Hilfebedürftigkeit“ (IAB-Projekt 896) am Hamburger Institut für Sozialforschung

2005-2008

Studium Master of Arts Gender und Arbeit, Universität Hamburg

2004-2005

Research Assistant im Promotionsprojekt „Impact of human disturbance on penguins”, University of Otago, Dunedin, New Zealand

1997-2004

Studium der Musikerziehung, Musikhochschule Lübeck und Hochschule für Musik und Theater Hannover

Wandel von Staatlichkeit, Verwaltungsforschung, Wandel von Arbeitswelten, Erwerbslosigkeitsforschung, Internetforschung, soziale Ungleichheit, Gender Studies

Monographien

  • Englert, Kathrin (2020): Anerkennungsarena Amt. Zum Wandel in der öffentlichen Verwaltung aus Sicht der Beschäftigten (in Vorbereitung).
  • Carstensen, Tanja; Derboven, Wibke; Winker, Gabriele unter Mitarbeit von Kathrin Englert, Doris Gerbig und Betje Schwarz (2012): Soziale Praxen Erwerbsloser. Teilhabe – Internetnutzung – Zeithandeln. Münster.

Herausgeberschaft

  • Englert, Kathrin; Faust, Lene; Henrich-Franke, Christian; Müller, Claudia; Schubert, Cornelius (2019) (Hg.): Media in Action. Vol. 3, Issue 1 (im Erscheinen).
  • Englert, Kathrin; Faust, Lene; Henrich-Franke, Christian; Müller, Claudia; Schubert, Cornelius (2018) (Hg.): Media in Action. Vol. 2, Issue 1.
  • Englert, Kathrin; Faust, Lene; Henrich-Franke, Christian; Müller, Claudia; Schubert, Cornelius; Voss, Ehler (2017) (Hg.): Media in Action. Vol. 1, Issue 2.
  • Englert, Kathrin; Faust, Lene; Gießmann, Sebastian; Henrich-Franke, Christian; Müller, Claudia; Schubert, Cornelius; Voss, Ehler (2017) (Hg.): Media in Action. Interdisciplinary Journal on Cooperative Media. Vol. 1, Issue 1.
  • AG Queer Studies (2009) (Hg.): Verqueerte Verhältnisse. Intersektionale, ökonomiekritische und strategische Interventionen. Hamburg.

Aufsätze

  • Waldecker, David; Schmidtke, Oliver; Englert, Kathrin (2020): Individuierung, Autonomie und Social Media. Überlegungen zum Strukturwandel von Öffentlichkeit und Privatheit. In: Sprache und Literatur, Sonderband: Öffentlichkeit, Veröffentlichen, Öffentlichkeit herstellen (im Erscheinen).
  • Englert, Kathrin; Waldecker, David; Schmidtke, Oliver (2019): Un/erbetene Beobachtung: Bewertung richtigen Medienhandelns in Zeiten seiner Hyper-Beobachtbarkeit. In: Kropf, Jonathan; Laser, Stephan (Hg.): Digitale Bewertungspraktiken: Labore der Grenzziehung in vernetzten Welten. Wiesbaden, 215-236.
  • Schmidtke, Oliver; Englert, Kathrin; Waldecker, David (2019): Vom alltäglichen Ziehen fließender Grenzen. Die Veröffentlichung von Intimität bei jugendlichen Social-Media-Nutzer/innen. In: Ettinger, Patrik; Eisenegger, Mark; Prinzing, Marlis; Blum, Roger (Hg.): Intimisierung des Öffentlichen. Zur multiplen Privatisierung des Öffentlichen in der digitalen Ära. Wiesbaden, 211-226.
  • Waldecker, David; Englert, Kathrin; Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang; Schmidtke, Oliver (2019): Media Ethnography and Participation in Online Practices. In: Media in Action, Vol. 3, Issue 1 (im Erscheinen).
  • Englert, Kathrin; Faust, Lene; Gießmann, Sebastian; Henrich-Franke, Christian; Müller, Claudia; Schubert, Cornelius; Voss, Ehler (2017): Editorial. Introducing Media in Action and Media of Cooperation. In: Media in Action, Vol. 1, Issue 1, 5-9.
  • Englert, Kathrin; Klesse, Jacqueline; Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang; Schmidtke, Oliver; Waldecker, David (2017): ‚Das Digitale‘ und sein Modus Operandi. Bewertungen (un)erbetener Be(ob)achtung. In: Lessenich, Stephan (Hg.): Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016, 1-9.
  • Sondermann, Ariadne; Englert, Kathrin; Schmidtke, Oliver; Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang (2014): Der ‚arbeitende Staat‘ als ‚Dienstleistungsunternehmen‘ revisited: Berufliches Handeln und Selbstdeutungen von Frontline-Beschäftigten nach zwanzig Jahren New Public Management. In: Zeitschrift für Sozialreform, Jg. 60, Heft 2, 175-201.
  • Briken, Kendra; Englert, Kathrin; Gottschall, Karin; Grabe, Lisa; Hils, Sylvia; Kittel, Bernhard; Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang; Pfeuffer, Andreas; Schmidtke, Oliver; Sondermann, Ariadne; Vogel, Berthold (2014): Der Staat als Arbeitgeber und Dienstleister: Integrativ und vielfältig? In: Löw, Martina (Hg.): Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Teil 2, CD-ROM. Frankfurt am Main, 1-14.
  • Englert, Kathrin; Sondermann, Ariadne (2013): „Ich versuch hier auch immer so dieses Amtliche irgendwie noch 'n bisschen zu überspielen.“ Emotions- und Gefühlsarbeit in der öffentlichen Verwaltung als Ausdruck von Staatlichkeit im Wandel. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 38, Heft 2, 131-147.
  • Englert, Kathrin; Grimm, Natalie; Sondermann, Ariadne (2012): Die zentrale Bedeutung von Erwerbsarbeit als Hindernis für alternative Formen der Vergemeinschaftung. In: WIDERSPRÜCHE, Jg. 32, Heft 124, 11-23.
  • Schrader, Kathrin; Englert, Kathrin (2011): Candy M. In: ApuZ 15/2011, 15-18.
  • Englert, Kathrin; Schrader, Kathrin (2010): Preise sollen Preise sein. In: Schultheis, Franz; Vogel, Berthold; Gemperle, Michael (Hg.): Ein halbes Leben. Biographische Zeugnisse aus einer Arbeitswelt im Umbruch. Konstanz, 195-208.
  • Englert, Kathrin; Ganz, Kathrin; Hutsch, Marco Meenakshi Alien; Köster-Eiserfunke, Anna; Mackert, Nina; Scharf, Bertold (2009): Einleitung. In: AG Queer Studies (Hg.): Verqueerte Verhältnisse. Intersektionale, ökonomiekritische und strategische Interventionen. Hamburg, 9-38.
  • Englert, Kathrin (2007): Globalisierte Hausarbeiterinnen in Deutschland. In: Groß, Melanie; Winker, Gabriele (Hg.): Queer-/ Feministische Kritiken neoliberaler Verhältnisse. Münster, 79-101.

Publizistische Beiträge

  • Englert, Kathrin; Sondermann, Ariadne; Lackner, Matthias; Plambeck, Jonte (2012): „Man geht eben mit einem Gefühl eines Bittstellers dahin, ohne Rechte nur mit Pflichten.“ Ergebnisbericht der empirischen Studie „Verwaltungspraxis der Jobcenter in Hamburg – Erfahrungen von ALG II-Beziehenden und Expert/innen verschiedener Praxisfelder mit ‚schlechter‘ und ‚unwürdiger‘ Behandlung“. In: Diakonisches Werk Hamburg (Hg.): Respekt – Fehlanzeige? Erfahrungen von Leistungsberechtigten mit Jobcentern in Hamburg. Ergebnisse einer qualitativen Studie. Hamburg, 3-20, Link [16.09.2019].
  • Englert, Kathrin; Grimm, Natalie; Sondermann Ariadne (2010): „Man hat keine Rechtssicherheit, etwas ganz Fundamentales ist da verloren gegangen, wenn man durch die Netze durchgefallen ist“ Ergebnisbericht des Projekts: Armut und Ausgrenzung – Betroffene zeigen Ihre Sicht. In: Diakonisches Werk Hamburg (Hg.): Armut und Ausgrenzung. Betroffene zeigen Ihre Sicht. Hamburg, 4-18, Link [16.09.2019].
  • Englert, Kathrin; Gerbig, Do.; Schwarz, Betje (2010): Digitale Spaltung per Gesetz – Das Internet und soziale Ungleichheit im Alltag von Erwerbslosen. Tagungsbeitrag für den 27. Chaos Communication Congress “We come in peace”, Link [01.12.2017].
  • Englert, Kathrin (2010): Digitale Spaltung per Gesetz - Das Internet zwischen Produktion und Kompensation sozialer Ungleichheit im Alltag von Erwerbslosen, Link [16.09.2019].
  • Englert, Kathrin (2010): „Ich bin nicht arbeitslos.“ Aktivierung? Nein Danke! ALG II-beziehende Ehefrauen mit Kinderbetreuungsverpflichtungen im Widerstand?, Link [16.09.2019].
  • Englert, Kathrin (2008): „Also, wenn du da nicht von selbst drauf kommst…“ Einschreibungen von Geschlecht bei Interface-Agentinnen, Link [16.09.2019].

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By continuing to use this site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen | More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen