Kirsten, Karina, Dr.

Wissenschaftliche Koordinatorin
Universität Siegen
Herrengarten 3
AH-A 226
57072 Siegen

Karina Kirsten ist seit Januar 2021 wissenschaftliche Koordinatorin des SFB „Medien der Kooperation“ an der Universität Siegen. Sie studierte Film- und Medienwissenschaft in Marburg und Paris und promovierte 2020 mit einer genrehistorischen Arbeit an der Philipps-Universität Marburg. Von 2012 bis 2014 war sie wissenschaftliche Redakteurin der Zeitschrift MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews und anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg. Ihre medienwissenschaftlichen Forschungsinteressen verorten sich im Bereich Genreforschung, Medienkonvergenz und mobile Medien. Sie beschäftigt sich mit inter- und transmedialen Austauschprozessen in Film, Fernsehen und Neuen Medien, insbesondere unter Einbezug digitaler Distributionsnetzwerke. Gegenwärtig widmet sie sich dem Einsatz digitaler Medien im alpinen Bergsport und den Auswirkungen mobiler Technologien auf die Wahrnehmung von Raum, Mobilität und alpiner Kultur.

(2021, forthcoming) Genresignaturen im Spiegel ihrer Zeit. Eine genretheoretische Untersuchung von Psycho, Psycho II-IV und Bates Motel aus diskurshistorischer Perspektive. Schüren.

(2021, forthcoming) “Auf der Suche nach kollektiver Sichtbarkeit. Der Schwarze weibliche Körper im Horrorfilm zwischen Andersartigkeit und oppositional gaze”. Genre und Race. Mediale Interdependenzen von Ästhetik und Politik, ed. by Irina Gradinari and Ivo Ritzer. Springer VS.

(2016) “Western remediated. Der Wilde Westen als Action-Adventure in Red Dead Redemption”. Spielzeichen. Theorien, Analysen und Kontexte des zeitgenössischen Computerspiels, ed. by Martin Hennig und Hans Krah. VWH, S.228-247.

(2016) “Film noir, Gangsterfilm, Heist-Movie. Die ‹multiple Genrehaftigkeit› von Thomas Arslans Im Schatten”. An- und Aussichten. Dokumentation des 26. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums, ed. by Philipp Blum and Monika Weiß. Schüren, S.42-58.

(2014) “Von verfolgten Tieren und gefangenen Menschen. Der Hund als politische Ausdrucksfigur in Pardé (IR 2013)”. AugenBlick – Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft. Heft 60: Animalische Audiovisionen. Modellierungen des Tieres in Film und Fernsehen. S.37-53.

(2014) With Carlo Thielmann. Online-Blog “30 Jahre MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews”. Special edition for the 30th anniversary of MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews. 30jahremedien.blogspot.de

(2014) With Carlo Thielmann. “MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews in der Lehre. Ein Erfahrungsbericht”. MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews, 31, 2/3, S.153-155.

(2013) “Die Mise en Image des ‘natürlichen’ Lichts. Die 15. Marburger Kameragespräche mit dem Träger des Marburger Kamerapreises 2013 Reinhold Vorschneider”. MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews, 30, 2, S.145-147.

(2012) “Eine vergessene Geschichte spricht. Erinnerung und Vergegenwärtigung in Bertrand Taverniers Dokumentation über den Algerienkrieg: La guerre sans nom”. Bertrand Tavernier, ed. by Karl Prümm. text+kritik 2012, S.88-107.