Taha, Nadine, Dipl.-Medienwirtin

A01 Researcher

Universität Siegen


AH-A 122

Herrengarten 3

57072 Siegen


Telefon: +49 (0)271-740 2493

Stand: Februar 2018:

  • Race, Class, Gender, und Body in der History of Computing
  • Science and Technology Studies
  • Schnittstellen von Medientheorie und Industriegeschichte
  • Medienkulturen in firmeninternen Industrieforschungslaboren
  • Praxistheorien

Aufsätze:

„The Current Relationship (After a Longer Non-Relationship) of Media Theory and Practice Theory“. In: Ulrike Bergermann/ Monika Dommann/ Jeremy Stolow/ Erhard Schüttpelz/ Nadine Taha (Hg.), Connect and Divide: The Practice Turn in Media Studies (2018), Diaphanes Verlag (im Erscheinen).

 

„Die Wolkenphotographie in der Wettermanipulation. Zu Räumen militärisch-industrieller Unsicherheit“. In: Lars Nowak (Hg.), Medien – Krieg – Raum (2018), Wilhelm Fink Verlag, S. 327- 356.

 

„‚Study the unstudied‘: Zur medienwissenschaftlichen Aktualität von Susan Leigh Stars Denken“. In: Sebastian Gießmann/ Nadine Taha (Hg.), Susan Leigh Star: Grenzobjekte und Medienforschung (2017), transcript Verlag, S. 13-77 (gemeinsam mit Sebastian Gießmann).

 

„‚Another Person’s Poison‘: Zur Konzeptualisierung von Nahrungsmittelallergien und Grenzerfahrungen bei Susan Leigh Star“. In: Sebastian Gießmann/ Nadine Taha (Hg.), Susan Leigh Star: Grenzobjekte und Medienforschung (2017), transcript Verlag, S. 273-285.

 

„Die Wettermacher als Grenzgänger. Zur industriell-militärischen Geschichte der Wettermanipulation“. In: Navigationen. Vom Feld zum Labor und zurück (2/2013), S. 163-174.

 

„Einleitung: Zum Verhältnis von Labor- und Feldforschung“. In: Navigationen. Vom Feld zum Labor und zurück (2/2013), S. 7-15 (gemeinsam mit Raphaela Knipp und Johannes Paßmann).

 

„Patent in Action: Das US-Amerikanische Patent aus der Perspektive der Science and Technology Studies“. In: Zeitschrift für Medienwissenschaft. Sozialtheorie und Medienforschung (1/2012), S. 36-47.

 

Herausgeberschaften:

Divide and Connect: The Practice Turn in Media Studies. Ulrike Bergermann/ Monika Dommann/ Jeremy Stolow/ Erhard Schüttpelz/ Nadine Taha (Hg.) (2018), Diaphanes Verlag (im Erscheinen).

 

Susan Leigh Star: Grenzobjekte und Medienforschung. Sebastian Gießmann/ Nadine Taha (Hg.) (2017), transcript Verlag.

 

Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, Ausgabe: Vom Feld zum Labor und zurück, Raphaela Knipp/Johannes Paßmann/ Nadine Taha (Hg.) (2/2013).