Wiesemann, Jutta, Prof. Dr.

B05 Teilprojektleiterin

Jutta Wiesemann ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Grund- und Vorschulpädagogik an der Universität Siegen und Leiterin des Teilprojektes B05 „Frühe Kindheit und Smartphone“ des Sonderforschungsbereichs 1187 „Medien der Kooperation“.

Jutta Wiesemann hat ihr Studium des Lehramtes für die Primarstufe an der Universität Bielefeld mit dem Staatsexamen abgeschlossen und promovierte als DFG Stipendiatin in der Erziehungswissenschaft.

2011 bis 2015 war Jutta Wiesemann als Gründungsdirektorin des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) verantwortlich für den Umbau der Lehrebildung in modularisierte Bachelor- und Masterstudiengänge und der Institutionalisierung der Siegener Bildungsforschung. Im Rahmen ihrer Forschungen untersucht sie die Materialität und Medialität von Lernprozessen.

  • Digitalisierung und Mediengebrauch in Kindheit und Schule
  • Unterrichts- und Lernforschung
  • Ethnografie

Auswahl:

  • Kalthoff, Herbert, Jutta Wiesemann, Jochen Lange und Tobias Röhl. 2019. The meaning of things. Didactic objects and the implementation of educational theory, Pedagogy, Culture & Society, DOI: 10.1080/14681366.2019.1634124
  • Wiesemann, Jutta und Jochen Lange. 2018. Education manufacture. The commercial development of educational products for schools. In: British Journal of Sociology of Education (BJSE). Online First: https://doi.org/10.1080/01425692.2018.1480356
  • Wiesemann, Jutta und Klaus Amann. 2018. Co-operation is a feature of sociality, not an attribute of people. Media in Action: An Interdisciplinary Journal on Cooperative Media. S.203-216.  https://www001.zimt.uni-siegen.de/ojs/index.php/mia/issue/view/9
  • Wiesemann, Jutta (2010): Ethnographie (machen) mit Kindern. Die Beobachtung der Beobachter. In: Cloos, P./ Heinzel, F./ Thole, W. (Hrsg.): Auf unsicherem Terrain. Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens, Wiesbaden, Springer, S. 143-151.
  • Wiesemann, Jutta (2006): Die Sichtbarkeit des Lernens - empirische Annäherung an einen pädagogischen Lernbegriff. In: Cloos, P. / Thole, W. (Hrsg.): Ethnographische Zugänge. Professions- und adressatInnenbezogene Forschung im Kontext von Schule und Sozialer Arbeit, Wiesbaden, Springer, S. 171-183.