SFB 1187 ›Medien der Kooperation‹ an der Universität Siegen
Abendvortrag Werkstatt Praxistheorie – Dominique Boullier: “Distribution of Agencies in Quantitative and Qualititative Methods”
Wednesday, 17 January 2018, 18:00

Distribution of Agencies in Quantitative and Qualititative Methods

The history of quantification demonstrates how new calculation systems are associated to new conceptual frameworks in statistics and in the entities discovered (from society to opinion and now to replications). However, beyond these empirical observations of sciences in the making, a systematic choice of viewpoints is always made that emphasizes a specific kind of distribution of agencies: structures, individuals' preferences or replications as circulating entities. This is true for data science studies of Twitter for instance and for qualitative methods as well. This allows us to better understand why social sciences have always been the stage for fighting paradigms, including the more recent challenges brought in by ANT. The investigation of the social world requires to maintain a specific analytical point of view where the "whole" of the assemblage gets lost for the benefit of the emergence of each agency.

---

Schwerpunkt der Werkstatt Praxistheorie für das Jahr 2017 sind „Medienpraktiken der Delegation“ und hierbei insbesondere Fragen der „Skills“, der Aktenführung und der Erzeugung von Handlungsprogrammen.

Medienpraktiken der Delegation beginnen mit der Verlagerung von Operationsketten, mithin bei den elementaren Formen des Werkzeug- und Instrumentengebrauchs. Sie benötigen die Ausbildung spezifischer Fertigkeiten und Fähigkeiten bzw. Skills, die als Voraussetzungen von praktischen Vollzügen in der wissenschafts-, medien- und technikhistorischen Forschung mehr und mehr in den Mittelpunkt des Interesses gerückt sind.

Ausgehend von den interkorporeal verfassten Medienpraktiken der Delegation nimmt die Werkstatt Praxistheorie diejenigen Praktiken in den Blick, mit denen bereits unter einer kleinen Menge von Akteuren die Regeln gemeinsamer Prozeduren hergestellt werden.

Venue

Universität Siegen
Campus Herrengarten
Raum AH 217/18
Herrengarten 3
57072 Siegen

Contact

Dr. Sebastian Gießmann
sebastian.giessmann@uni-siegen.de
Prof. Dr. Jörg Potthast
potthast@soziologie.uni-siegen.de


Back to calendar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By continuing to use this site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen | More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen